Essen und Trinken
/
Deutschland

Grillmais

Adresse
Im Erlengrund 34, 53347 Alfter
Telefon
Telefon 2
Sucheingabe
BBQ, Grill, Grillen, Grillen ohne Holzkohle, Grillholzkohleersatz, Grillkolben, Grillmais, Holzkohle, Kolbenglut, Maiskohle, Maisspindel

Grillen mit Maisspindeln, die nachhaltigste Alternative zur Grillholzkohle.
Die Zahlen sprechen Bände: Allein in Deutschland werden pro Jahr mehr als 250.000 Tonnen Grillholzkohle verbraucht. Dabei benötigt man zur Herstellung von 1 kg Holzkohle 5–10 kg Holz. Ganz abgesehen von Herstellung und Herkunft des hierzu verwendeten Holzes, sind die Emissionen die hierbei freigesetzt werden enorm.

Die Maisspindel ist der innere Teil des abgeernteten Maiskolbens, ein Abfallprodukt aus der Kormaisernte. Diese lediglich durch die Sonne des Südens getrocknet, sind nun bereit, Ihnen einen planbaren Grillspaß zu bereiten.

In Kornmais Anbauländern schon seit vielen Jahren Kult!

– Original Grillmais kommt aus ökologischem Anbau und wird während der Wachstumsphase nicht
mit Pestiziden behandelt.

– “Grillmais” ist frei von Gentechnik! Ein Versprechen, welches nicht jeder halten kann.

– Grillmais ist gegenüber der Holzkohle gesundheitlich unbedenklicher, denn tropfendes Fett, das in
die Glut gelangt, erzeugt keine Flammenbildung, welche das Krebsrisiko minimiert.

– Grillmais ist binnen weniger Minuten einsatzbereit.

– Vom Entzünden bis hin zur nutzbaren Glut vergehen lediglich 10 – 14 Minuten.

– Grillmais erzeugt nur sehr wenig Rauch, keinen Funkenflug und keine Geruchsbelästigung.

– Nicht nur sauber für die Umwelt, sondern auch für den Griller. Das Produkt hinterlässt keinen
Schmutz an den Händen.

– Die sehr geringe Asche darf im Gegensatz zur Grillholzkohle kompostiert werden.

– Die Handhabung ist sehr einfach, ein handelsüblicher Grill und Flüssiganzünder reichen aus um
mit dem Grillspaß zu beginnen.

– Videos zur Handhabung sind auf der Webseite und auf YouTube zu finden, eine Beschreibung in
Wort und Bild findet sich dazu auf der Verpackung.

So einfach ist die Benutzung von Grillmais:

Grill mit min. 1,5 kg befüllen, Maisspindeln durch Bio-Flüssiganzünder oder Anzündblocks großflächig entzünden, gleichmäßig abbrennen lassen, nach 10 – 14 Minuten sind die Flammen erloschen und schon kann der Grillspaß beginnen.

Die Glut von 1,5 kg reicht um 2 Roste normalem Grillguts (Gemüse, Steaks, Filets) nacheinander zu Grillen.

Soziales Engagement:
Wir freuen uns darüber, Partner von Help Hilfe zur Selbsthilfe e.V. zu sein und einen Beitrag zu solch nachhaltigen Projekten zu leisten. Nachhaltigkeit ist Teil unserer Philosophie. Wir sind stolz auf die Verantwortung, die wir gemeinsam für unsere Gesellschaft und Umwelt übernehmen.“ (Mario Sacilotto, Grillmais)

Weiterlesen
Apotheke
Bäckerei & Cafe
Biohof & Biobauer
Bioladen
Bioladen Naturkostfachhandel
Blogger / Influencer
Brand / Marke
Brauerei & Craft Beer
Campingplatz
Dienste & Leistung
e Ladestation
Einzelhandel
Essen und Trinken
Food Truck
Freizeit & Sport
Freizeit Aktivitäten
Gesundheit
Handwerk
Hersteller
Hotel & Gastro
Körper & Geist
Lebensmittel-Großhandel
Life Coach
Massage
MÖBEL & ACCESSOIRES
MODE & ACCESSOIRES
Naturbaustoffe
Naturkost-Großhandel
Online Shop
Personal Trainer
Reformhaus
Tattoo & Piercing - Tattooentfernung
Tier- und Naturschutzdachorganisation
Tierarzt
Tierarztpraxis
Trödel- & Kunstmarkt
Unverpackt Laden
Vegetarisches/Veganes Restaurant
Verein
Vintage Store
Weinbaubetriebe
Weingut
Wellness & Beauty
Wochenmarkt & Biomarkt
Yoga
0
Service
0.0%
Empfehlenswert
0.0%
Versand
0.0%