Frühling - Sommer FIT mit Wachmacher - Smoothie von Bio bis Vegan - Raw

Frühling - Sommer Tutti Frutti  Wachmacher - Smoothie von  Bio bis Vegan - Raw  physiottrent.de Sportphysiotherapie rent  a  Physio miete  buchen
Mrz 15 2017

Frühling – Sommer FIT mit Wachmacher – Smoothie von Bio bis Vegan – Raw

So startest Du  gesund  in den Tag,  Go Green  Smoothies aus Obst und Co sind lecker.

 

Lupinen Smoothie

500g  Spinat, (tiefgekühlt) , 300 ml Kokosmilch, 30 g Lupinenprotein oder auch Mehl , 15g  Chisamen , 2 Bananen, 1 Birne,

5g Spirulina  oder Chlorella Algen, 5g Weizengraspulver , 2 El Zirtonensaft, 30 ml Wasser.

 

Alle Zutaten bis auf Chiasamen  kommen in den Mixer für  ca  45 Sekunden, Danach werden  die Chisamen hinzugefügt

Viel  Spass  beim Trinken .

 

Kiwi-Spinat-Smoothie

125g Babyspinat, 4 geschälten Kiwis, 2 Äpfel, einem kleinen Stück Ingwer, 4 Blätter Salbei und 500 ml Wasser. Alles mixen und schon ist er fertig. Das Rezept ergibt ungefähr 1 Liter Smoothie, sodass Sie gleich für mehrere Tage vorgesorgt haben.

 

Apfelessig

Das etwas andere Hallo-Wach Getränk ist der Apfelessig-Shot. Zugegeben, es hört sich ziemlich ungewöhnlich an. Überwinden lohnt sich aber. Wer sich traut, bekommt den ultimativen Energiekick und einen klaren Kopf.

Besonders morgens wirkt das Essig-Getränk über den Tag wahre Wunder. Ihr Blutzuckerspiegel wird reguliert, sodass Sie gar nicht erst in Unterzuckerungsphasen rutschen, die sich in Form von Heißhungerattacken bemerkbar machen.

Ein kleiner Shot reicht jedoch aus, da die Säure Ihren Magen-Darm-Trakt reizen könnte. Dass Sie mehr wollen,  ist dank des gewöhnungsbedürftigen Geschmacks jedoch eh ziemlich unwahrscheinlich.

Zubereitungstipp: Apfelessig-Shot

Für den „Shot“ Apfelessig mit Wasser verdünnen und nach Belieben Honig oder Zitronensaft hinzufügen. Wer gleich eine größere Menge des Energiecocktails zubereiten möchte, mischt 1 EL Apfelessig mit ca. 150 ml Wasser.

Je nachdem wie süß Sie es mögen, ½ oder 1 TL Honig hinzugeben.

 

Avocado Kaffee: Grüner Wachmacher mit Power

  • 70 Gramm gefrorene Himbeeren
  • 120 Milliliter griechischen Joghurt
  • 70 Gramm Grünkohl
  • 120 Milliliter kalten Kaffee
  • 40 Gramm Avocado (das entspricht ca. ¼ Frucht)
  • 1 Esslöffel Chia-Samen
  • 1 Prise Zimt

Wer gerade ordentlich am pumpen ist und Muskeln aufbauen möchte,  zwei Esslöffel Proteinpulver unterrühren.

Himbeeren, Avocado und Grünkohl pürieren. Dann den Joghurt und die Chia-Samen hinzugeben und vermengen. Anschließend den kalten Kaffee dazu gießen und gut umrühren.

Bei Bedarf noch das Proteinpulver dazugeben und den Avocad-Kaffee mit Zimt abschmecken. So schnell gehts.

Anti-Stress-Therapie

Die günstige Alternative zu einem Wellness-Wochendende hast du bereits in deinem Küchenragel stehen.

In stressigen Zeiten brauchst du Energielieferanten, die nicht zustätzlich aufputschend wirken. Am besten eigenen sich dann Früchte mit geringem Vitamin C Anteil. Auch Magnesium (z.B. in Mandeln) beruhigt die Nerven.
Ab in den Mixer: Eine Banane, eine Birne, 2 EL Mandelmus, 150 ml Mandelmilch.
Unser Tipp: Wenn das Obst nicht Bio ist, dann unbedingt schälen!

 

Detox-Drink

Detox-Drink, der den Magen reinigt ohne ihn zu reizen. Schonend sind Apfel und  Gurke. Zitrone und Ingwer reinigen die Leber und regen die Verdauung an!
Ab in den Mixer: Eine halbe Gurke, ein grüner Apfel, Saft einer Zitrone, eine Scheibe Ingwer.

 

Wachmacher

Der ideale Drink für mehr Konzentration nach dem Essen oder wenn es mal später werden muss. Schokolade liefert Magnesium und Theobromin, einen Wachmacher-Stoff, der aber weniger stark ist als Koffein. Bananen sorgen für Energiezufuhr. Wer mag, kann noch einen verlängerten Espresso dazugeben, das sorgt geschmacklich für mehr Genuss und von der Wirkung her für noch mehr Konzentrationsfähigkeit.

Ab in den Mixer: Eine Banane, einen verlängerten Espresso, 2 EL Kakao, 100 ml Milch oder Alternative natürlich.

Unser Tipp: Kuhmilch durch Sojamilch- Mandelmilch  ersetzen. Das sorgt für ein zartes Vanille-Aroma.

Tropical Pomelo Smoothie (300ml)

  • 1 kleine Banane
  • 1 Kiwi
  • 1/6 Pomelo
  • 75 ml Orangensaft
  • 75 ml Wasser
  • 1 Hand voll Eiswürfel

Zubereitung: Tropical Pomelo Smoothie

  1. Für unseren Tropical Pomelo Smoothie schälen wir die Banane und die Kiwi und schneiden sie grob in Stücke.
  2. Bei der Pomelo müssen wir doppelt schälen. Einmal die dicke äußere Haut und zudem die dünne Haut um das eigentliche Fruchtfleisch herum.
  3. Jetzt kommt das Obst mit den Eiswürfeln, dem Orangensaft und dem Wasser gemeinsam in einen Mixer.
  4. Auf voller Stufe mixen wir alles gemeinsam etwa eine Minute zu einem Smoothie.

 

Zum  Ende   für den Tag  noch einen

Power Schokoriegel selber gemacht.

ca  10 Minuten  für  die Zubereitung   Kühlzeit ca  3 Std.  du bekommst  8-10 Stücke raus.

200g gemischet Nüsse und Kerne  die  Du liebst , 150g vegane Zartbitterkuvertüre , 50 g  getrocknete Datteln natürlich ohne Steine, 50 g Feigen, 50 g Lupinenflocken und 40 g Sesam

 

Datteln und Feigen  klein schneiden und in  einen Blitzhacker fein pürieren,  Die  Kuvertüre hacken  und in   warem Wasserbad schmelzen,  Trockenfrucht Püree und die Kuvertüre sowie  die anderen Zutaten mit einander vermengen.

Das  ganze  mit  einer Frischhaltefolie abdecken und flach drücken  das eine Riegeldicke  nach Wunsch ergibt.

Wenn  alles Kalt  ist  dann  in die Form schneiden  wie gewünscht,   Den Sesam  in einer trockenen Pfanne rösten ,  die Riegel eindrücken  beidseitig .   Viel Spass

 

 

 

 

Kommentar