Rezepte

LUPINENNUDELN MIT HÄHNCHENFLEISCH IN GORGONZOLASAUCE by patty-testet.de

Dank PlanetBox-Duentscheidest durfte ich die sogenannten “Lupinen Cellentani” testen.

Ich wusste zuvor von Lupinen nur so viel, dass man diese im Garten aussähen kann, um einen guten Nährboden für den späteren Rasen zu erhalten, oder schlichtweg einfach als hübsche Blümchen im Garten einpflanzen kann.

Und nun kann man aus diesen Pflanzen aus dem heimischen Garten tatsächlich Nudeln genießen?

Etwas irritiert, aber interessiert an diesem Produkt startete ich also gleich meinen Produkttest mit einem kreativen Kochrezept,

das ich mir selber ausgedacht habe.
Im folgenden findet ihr sowohl das Rezept, als auch die Zutatenliste, falls ihr beim bloßen Lesen schon Hunger auf mein Mahl bekommen haben solltet und es gleich selber nachkochen wollt.

Lupinen Cellentani
Vollkornteigwaren mit Lupinen Mehl
Wie schon erwähnt, habe ich kostenlos eine Packung Lupinen Cellentanti von der Firma Prolupin GmbH von

PlanetBox-Duentscheidest zum Testen erhalten.

Ich wusste zuvor noch gar nicht, dass es Nudeln aus Lupinen gibt, da ich davon ausging, dass Lupinen ein typisches Gartengewächs ist,

wovon der Nutzer nur seinen netten Anblick als Vorteil hat.

Ich sollte doch eines Besseren belehrt werden und stellte mir natürlich gleich die Frage “Was ist denn das überhaupt?”.

Die Bio Lupinen Pasta werden von der o.g. Firma in Grimmen, Mecklenburg-Vorpommern hergestellt.

Es ist eine Vollkornteigware aus Lupinen Mehl und besteht aus folgenden zwei Zutaten:
Bio Hartweizenvollkornmehl
Fettarmes Bio Lupinen Mehl
Nicht ohne Grund also, dass die kleine 250g Verpackung drei Prüfsiegel hat – Vegan,

Bio und Öko und passend dazu wird es frei von Gentechnik und Laktose auf dem Markt angeboten. Eine gesunde und nachhaltige Produktion, die mit “Made with luve” wirbt.

Zeit also in den Küchenschränken nachzuschauen, was ich für ein leckeres Gericht mit diesen neuen Lupinen Nudeln kreieren kann.
Rezept
Lupinennudeln mit Hähnchenfleisch in Gorgonzolasauce

Zutaten für 1-2 Personen:

175g Bio Lupinen Pasta“Made with luve”

250g Bio Hähnchenbrustfilet
ca. 100g Bio Soja-Milch Sahne zum Kochen
ca. 100g Gorgonzola Dolce DOP – Blauschimmekäse aus Italien
eine Prise Gemüse Brühe
eine Prise Bunter Pfeffer von Ankerkraut
eine Prise Feines Salz von Ankerkraut
1-2 Tropfen Bio Leinöl von der Ostseemühle
1-2 Tropfen Bio Olivenöl
Petersilie
(Im unteren Bereich dieser Seite findet ihr die Beschreibungen und Links zum Nachkaufen der einzelnen Zutaten)

Zubereitung   Bild anklicken – es lohnt sich

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Nachricht

Hinterlasse eine Nachricht