StartUp/Unternehmen

PlanetBox – Stellt das Unternehmen Fürst unverpackt© vor, im Gespräch mit den Gründer Andreas & Daniel Fürst

Wir haben  an Dich  kurz ein paar Fragen rund um  dein Unternehmen? und deine Erfahrungen als Unternehmen / Startup-Gründer.

Wie sind die Idee und das Konzept für das Startup entstanden? oder Kannst Du bitte kurz erzählen was euer Unternehmen ausmacht?

 

Andreas & Daniel Fürst

Wir sind zwei Brüder die aus relativ unterschiedlichen Berufsfeldern zusammengefunden haben. Andreas, gelernter Koch und Daniel, Kundenberater/Vermögensverwaltung. Während einer Familienfeier haben wir über die Idee eines unverpackt Ladens diskutiert. Damals (ca. 2016) befanden wir uns beide in einem Wandel (bewussterer Konsum, Job-Ausstieg, etc.) und fassten den Entschluss gemeinsam eine neue Art einzukaufen in der Region anzubieten.

 

PlanetBox: Die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung waren? oder Welche Person hat dich/euch bei der Gründung besonders unterstützt?

Andreas & Daniel Fürst

Die umfangreichsten und nervraubendsten sind sicherlich die administrativen Hürden. Naja, wir leben nun mal in einer überbürokratisierten Welt, was nicht schlecht sein muss, da es auch rechtssicherheit bietet.

Grösste Unterstützung kam und kommt immer noch aus dem engen Familien-Kreis. Ohne unsere Eltern sowie Freunde und Bekannte hätten wir das wohl nicht so toll hingekriegt 🙂

Wichtig aus unserer Sicht ist auch, wenn immer möglich Experten beizuziehen zu verschiedenen Themen.

 

PlanetBox: Wie wichtig waren „richtige Kontakte“, ein großes Netz an Kontakten für den Einstieg/Start? oder

Warum habt ihr nicht einen der üblichen Hype-Standorte wie Basel und Zürich gewählt?

Andreas & Daniel Fürst

Wir wollten unser gesammeltes Wissen in der Region weitergeben. Wir leben und wohnen hier in Bülach (ca. 15min. von Zürich entfernt).

 

PlanetBox: Wie habt ihr es zu Beginn geschafft, in aller Munde zu kommen, bekannt zu werden, euch zu positionieren?

Andreas & Daniel Fürst

OHNE FLYER! 🙂 Darauf sind wir stolz. unverpackt halt.

Via einem Crowd-Funding und viel Unterstützung unserer Community.

 

PlanetBox: Wie werden neue User auf dein Produkt/Dienstleistung aufmerksam?

Andreas & Daniel Fürst

Mund zu Mund Propaganda

 

PlanetBox: Was ist neu an dem was Du tust?

Andreas & Daniel Fürst

“Nichts, das gabs doch früher schon”. Diesen Satz hören wir viel. Er ist auch absolut korrekt. Nur HEUTE gibts das nicht mehr. In einer von Konsum beherrschten Welt bieten wir ein Wohlfühloase mit gleichzeitiger Möglichkeit des bewussten Einkaufens. Grundsätzlich gilt: Herz vor Profit.

Weiter versuchen wir Tier-, Natur- sowie Menschleid zu verhindern und auch nur Produkte zu verkaufen, welche entsprechende Massnahmen auch wirklich umsetzen.

 

PlanetBox: Wie sehen die nächsten Meilensteine aus?

Andreas & Daniel Fürst

“Trying to survive” & einmal bei KenFM “Die Macher” dabei sein 😉

 

Danke  das Ihr Euch die Zeit genommen habt.

Möchtet Ihr mehr über das Unternehmen erfahren, oder den Shop besuchen, einfach Bild anklicken.

fürst_unverpackt_2017-01-25

 

 

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Nachricht

Hinterlasse eine Nachricht