StartUp/Unternehmen

Stellt euch das Unternehmen Therapie und Training für Selbstsicherheit und Gründerin Stefanie Melz vor .

PlanetBox: Wir haben  an Dich  kurz ein paar Fragen rund um  dein Unternehmen? und deine Erfahrungen als Unternehmen / Startup-Gründer.

Wie sind die Idee und das Konzept für das Startup entstanden? oder Kannst du bitte kurz erzählen was dein Unternehmen / Startup ausmacht?

 

Stefanie Melz: Während meines sportwissenschaftlichen Studiums habe ich mein Interesse an der Sporttherapie/Sportmedizin entdeckt.

Da war ich auch schon lange als Kung Fu-Trainerin unterwegs und habe zum Thema Einfluss von Kung Fu auf den Rücken und das Gleichgewicht empirisch gearbeitet und signifikant positive Ergebnisse erhalten, was mich nochmal mehr angespornt und motiviert hat.

Meine Freiberuflichkeit entwickelte sich 2009 dadurch, dass ich kurz zuvor die Klopfakupressur (Emotional Freedom Techniques, Energetische Psychologie) entdeckte, mit der man nebenwirkungsfrei und oft sehr schnell Blockaden und jede Art von negativen Emotionen auflösen kann.

Die Kombination aus diesen Bereichen hat mich fasziniert, und so entstand nach und nach das “Selbstwertcoaching”. Klopfakupressur kann fabelhaft zum Lösen von Ängsten, Unsicherheiten uvm. genutzt werden.

Zudem auch das Selbstverteidigungstraining auf physischer, aber auch auf psychischer Ebene. Eine perfekte Fusion und in dieser Kombination – soweit mir bekannt ist – einzigartig 🙂

 

PlanetBox: Die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung waren? oder Welche Person hat dich bei der Gründung besonders unterstützt?

Stefanie Melz: Hürden gibt es heute noch, z.B. die Tatsache dass alternative Therapiemethoden eher weniger durch das Gesundheitssystem/die Krankenkassen und somit auch nicht durch die Medien supportet  werden.

Somit sind nur Wenige bereit, für unkonventionelle Therapieformen, die eben auch nicht bekannt sind, da sie nicht publiziert werden, Geld in die Hand zu nehmen, wenn man es doch auf der anderen Seite schulmedizinisch finanziert bekommt.

Unterstützung hatte ich bei der Gründung durch das Gründungscoaching Deutschland oder auch durch andere Existenzgründer, die mit mir zusammen derartige Veranstaltungen besucht haben. Ich habe dann eine tolle Ganzheitliche Gemeinschaftspraxis entdeckt, in der ich seit den Anfängen integriert bin.

Wir haben regelmäßig Praxistreffen, veranstalten gemeinsame Tage der Offenen Tür, halten Vorträge in unseren Räumlichkeiten oder präsentieren uns auf Messen etc.

 

PlanetBox: Wie wichtig waren „richtige Kontakte“, ein großes Netz an Kontakten für den Einstieg/Start?

Stefanie Melz: Kontakte zu erfahrenen Freiberuflern und teilweise auch zu Coaches sind superwichtig und Netzwerke erleichtern den Weg.

Die Gemeinschaftspraxis hat mir sehr geholfen, dass ich jetzt schon fast mein 10jähriges Jubiläum feiern kann 🙂

Man braucht auch einfach Austausch, Verbesserungsvorschläge, Supervision, gemeinsame Veranstaltungen.

Inspirationen und Feedback (vor allem auch von den Kunden/Klienten) sind wichtig auf dem Weg, denn wer ist schon von vornhinein perfekt?

 

PlanetBox: Wie hast du es zu Beginn geschafft, in aller Munde zu kommen, bekannt zu werden, dich zu positionieren?

Stefanie Melz: Bisher habe ich die üblichen Marketingstrategien gefahren: Anzeigen in Zeitungen und speziellen Magazinen, Homepage und anderweitige Präsentation im Internet, Flyer/Visitenkarten verteilt, Vorträge und Tage der offen Tür veranstaltet usw. Man muss aber auch immer dran bleiben und für neue Werbemaßnahmen offen sein.

Deshalb habe ich mich ja jetzt auch für die Zusammenarbeit mit PlanetBox entschieden und hoffe damit auf den großen Durchbruch 😉

 

PlanetBox: Was ist neu an dem was Du tust?

Stefanie Melz: Klopfakupressur ist eine tolle Methode aus der sog. energetischen Psychologie, in der man psychologisch mit den Energiebahnen (Meridianen) arbeitet.

Man kann sie auch als Selbsthilfeinstrument nutzen, sie wirkt supergut, aber kaum einer kennt sie. Eigentlich sollte sie jeder schon in der Schule lernen!

Ich will dies unter die Leute bringen und zeigen, dass man sehr wohl schnell und einfach Belastungen jeder Art lösen kann.

Zudem in Kombination mit Selbstverteidigungstraining hat dies wirklich Kraft und holt gehemmte, unsichere Menschen aus der Versenkung.

Wer sich nichts oder wenig traut, verpasst so viel Schönes. Das Leben kann so viel einfacher und bereichernder sein wenn man mutig ist!

 

PlanetBox: Wie sehen die nächsten Meilensteine aus?

Stefanie Melz: Neben einer ökologisch und sozial rücksichtsvollen Lebensweise möchte ich mein Selbstwertcoaching mithilfe der Kooperation mit PlanetBox weiter in diesem Land und auch gerne darüber hinaus verbreiten.

Ich möchte Menschen helfen, ein emotional freies, selbstbewusstes und selbstbestimmtes Leben zu führen und das definiere ich als Meilenstein 🙂

 

PlanetBox: Danke  dass Du  zu unseren Fragen dir die Zeit genommen hast.

Stefanie Melz: Danke auch für den Support

 

Du möchtest mehr über das Unternehmen erfahren – Bild anklicken

 

 

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Nachricht

Hinterlasse eine Nachricht