News

Nach 31 Jahren, Japan macht wieder Jagd auf Wale, auf der Abschussliste für dieses Jahr stehen insgesamt 227 Meeressäuger.

Japans Abschussliste für dieses Jahr stehen insgesamt 227 Meeressäuger.:

Insgesamt stehen demnach 52 Zwergwale, 150 Brydewale und 25 Sei-Wale auf der Abschussliste.

Am Tag zuvor war der Austritt Japans aus der Internationalen Walfangkommission (IWC) in Kraft getreten.

Grund war Japans Frust über das seit 1986 geltende Walfang-Moratorium.

Im September 2018 war das Land in der IWC mit einem Antrag auf eine Rückkehr zum kommerziellen Walfang gescheitert.

Daraufhin kündigte es im Dezember seinen Rückzug aus der Kommission an.

Die Entscheidung löste in mehreren Ländern und bei Aktivisten heftige Kritik aus.

Bei der Waljagd will sich Japan nun auf seine territorialen Gewässer beschränken.

Die bisherige Jagd in der Antarktis – nach offizieller Darstellung zu “wissenschaftlichen Zwecken” – will das Land einstellen.

Japan jagt schon seit Jahrhunderten Wale. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Walfleisch eine wichtige Proteinquelle für die verarmte Bevölkerung.

In den vergangenen Jahrzehnten ist der Konsum von Walfleisch aber stark zurückgegangen.

Walfangverbot für Norwegen! Appellieren Sie an den EU-Umweltkommissar

Bitte unterschreiben Sie unsere Petition an den EU-Umweltkommissar Karmenu Vella, den Walfang in europäischen Gewässern endlich zu unterbinden..

Norwegen und auch Island müssen sich an das Walfangmoratorium und das internationale Handelsverbot von Walprodukten halten.

Online Petition, hier der Link Bitte stoppen Sie den Walfang in Norwegen

 

Walfang

Raubbau, Betrug, Bestandsdezimierung:
Der Teufelskreis der Gier, die die weltweite Walfangindustrie antreibt, hat eine Walpopulation nach der anderen an den Rand der Ausrottung getrieben.
Bei einigen Arten ist es ungewiss, ob sie sich je erholen werden, auch wenn sie schon seit Jahrzehnten unter Schutz stehen.

 

weitere Links zum Thema:

Japan verlässt IWC und fängt Wale wieder kommerziell

http://www.cetacea.de/japan-verlaesst-iwc-und-faengt-wale-wieder-kommerziell/

Kein Walfang in Island 2019

https://www.stiftung-meeresschutz.org/themen/artenschutz/kein-walfang-in-island-2019/

Nicht in China oder Japan, sondern Europa:

Das jährliche Abschlachten in den Faroe Inseln geht weiter

https://unserplanet.net/6890-2/

 

Quelle https://www.peta.de/Walfang-Norwegen

Quelle: https://www.greenpeace.de/themen/meere/walfang

 

 

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Nachricht

Hinterlasse eine Nachricht