StartUp/Unternehmen

PlanetBox – Stellt das Unternehmen mudis Naturkissen & mehr | Frauenau vor, im Gespräch mit Alexandra Kagerbauer

Wir haben  an Dich  kurz ein paar Fragen rund um  dein Unternehmen? und deine Erfahrungen als Unternehmen.

PlanetBox: Wie sind die Idee und das Konzept für das Unternehmen entstanden? oder Kannst du bitte kurz erzählen was euer Unternehmen  ausmacht?

Alexandra Kagerbauer:

Da wir selber schon früher auf Nachhaltigkeit und Bio gestanden sind, kam 1992 die Idee auf, selbst Dinkelkissen zu nähen und zu verkaufen da es in diesem Bereich noch nicht viel Auswahl gab. Wir begannen damit Buchstäblich in der Garage.

Durch unsere Kinder kamen wir dann auf weitere Ideen wie Stilkissen und Baby Lagerungskissen zu entwerfen.

Nach und nach wurde unser Angebot immer größer.

 

PlanetBox: Die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung waren? oder Welche Person hat dich/euch bei der Gründung besonders unterstützt?

Alexandra Kagerbauer:

Erstmal das Startkapital um Maschinen und Ware einzukaufen und dann Kunden und Abnehmer zu finden. Das Internet war damals ja noch

nicht für “Jedermann” und noch nicht so ausgebaut wie heute. Durch Messeauftritte wurden dann nach und nach Großabnehmer  gefunden.

Durch verteilung von Kataloge und Mundpropaganda wurde unser Kundenstamm nach und nach immer größer

 

PlanetBox: Wie wichtig waren „richtige Kontakte“, ein großes Netz an Kontakten für den Einstieg/Start? oder

Warum habt ihr nicht einen der üblichen Hype-Standorte wie Berlin und Hamburg gewählt?

Alexandra Kagerbauer:

Das Internet war damals ja noch nicht für “Jedermann” und noch nicht so ausgebaut wie heute. 

Solche Standorte waren zu weit weg. Der Anfang von mudis war im Allgäu.

 

PlanetBox: Wie habt ihr es zu Beginn geschafft, in aller Munde zu kommen, bekannt zu werden, euch zu positionieren?

Alexandra Kagerbauer:

Durch viele und regelmäßige Markt und Messeauftritte wurden nach und nach auch Großabnehmer  vor allem im Baby Bereich gefunden.

Durch Verteilung von Kataloge und Mundpropaganda wurde unser Kundenstamm nach und nach immer größer

 

PlanetBox: Wie werden neue User auf dein Produkt/Dienstleistung aufmerksam?

Alexandra Kagerbauer:

Hauptsächlich durch Werbung im Internet.

 

PlanetBox: Wie sehen die nächsten Meilensteine aus?

Alexandra Kagerbauer:

Wir sind ständig dabei, neue Produkte zu entwerfen und zu optimieren. 

Meine Überzeugung zum Thema Bio,Natur und Nachhaltigkeit,Löhne und fairer Handel, Frei von Kinderarbeit, hat mich dazu bewogen mudis Naturkissen und mehr,

einzigartig werden zu lassen und dies durch Zertifizierungen (GOTS und VEGAN) und Kontrollen bestätigen zu lassen.

Dieses Jahr kommt noch  Fair Wear Foundation dazu, damit wir für unseren Kunden Transparent sind und unsere Kunden sicher sein können,

das Sie bei uns und mit unseren Artikel,in jeder Hinsicht auf der “Natürlich” Sicheren Seite sind.

Danke  das Du   zu unseren Fragen dir die Zeit genommen hast.

Du möchtest mehr über die Produkte erfahren und kennenlernen / Bild anklicken und Shop besuchen, es lohnt sich.

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Nachricht

Hinterlasse eine Nachricht