News

Ist Fridays for Future Gründerin Greta Thunberg eine Nervensäge oder eine die uns die Augen öffnet ?

Das ist Fridays for Future:

  • Greta Thunberg etablierte den ersten Klimatsreik im August 2018, als sie beschloss, nicht zur Schule zu gehen. So wollte sie im Vorfeld der schwedischen Wahlen gegen die Klimapolitik der Regierung protestieren
  • Sie setzte sich vor den schwedischen Reichstag, um dort auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen
  • Mit der Zeit weiteten die von Thunberg inspirierten Streiks sich immer weiter aus
  • Am ersten globalen Klimastreik am 15. März 2019 nahmen 1,8 Millionen Menschen teil
  • Greta Thunberg legte auf dem UN-Klimagipfel einen ungewöhnlich emotionalen Auftritt hin. Mit zitternder Stimme klagte sie die Regierungschefs an: “Ihr habt mit euren leeren Worten meine Kindheit gestohlen.”
  • Sie rief die internationale Staatengemeinschaft dazu auf, endlich zu handeln.
  • Vor Thunberg sprach UN-Generalsekretär António Guterres, der ausdrücklich darauf hinwies, dass die Erderwärmung nur durch die Menschen selbst gestoppt werden könne.

Wir haben auf der Erde viele Bausstellen:

Mikroplastik / Plastik in den Meeren

Klimawandel

Brände und Rodung bedrohen Amazonas-Regenwald für neue Plantagen usw.

Wir stehen hinter der Aktion Fridays for Future weil es muss  sich was ändern und das sehr schnell – nicht nur die Politik muss einlenken  auch die Industrie.

Dieser Plastikwahn macht uns und die Erde krank.

Ein kleiner Schritt kann zu einen großen Schritt werden, in vielen Bereichen sollten wir umdenken.

Beitrag  die bei uns unter News sind;

Fionn Ferreira Gewinner der Google Science Fair 2018-19 , der 18-Jährige, der Mikroplastik aus dem Wasser filtern will.

Bioplastik: Sind Bio-Plastiktüten wirklich … umweltfreundlich?

Zero Plastik im Biomüll – Plastik Biomülltüten “biologisch abbaubar” verrotten viel langsamer

Größte Mikroplastik-Verursacher sind Autoreifen, auch Schuhe gehören dazu

Was man machen kann;

Putzen und Geschirrspülen mit SEIFE – 100% Vegan, ohne Plastikteilchen etc.

App gegen 8 Millionen Tonnen Plastik im Meer / “Replace Plastic” bringt Hersteller zum Umdenken

Kennst Du Plooging ? / Plogging – aktiv gegen Müll, ein Trend aus Schweden

 

TIPPS;

Richtig Müll getrennt – wertvolle TIPPS für DICH

Wie lange braucht der Müll im Meer um abgebaut zu werden?

Alarmierende Analyse: Mikroplastik in 119 Waschmitteln zugesetzt

Kennst Du unseren Nachhaltigkeits- Zero Waste Rubrik? Jetzt hier Unternehmen, Produkte kennenlernen!

Sag uns deine Meinung.

 

 

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Nachricht

Hinterlasse eine Nachricht