News

Veganer-Streit vor Weihnachten: Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU)+Elite-Professor warnt vor “dauerhafter Behinderung”

Veganes Essen gefährdet Kinder und Jugendliche, sagt Bundesernährungsminister Christian Schmidt. Er warnt davor, sich ganz ohne tierische Produkte zu ernähren. Ein Experte aus München stimmt Schmidt zu – und warnt vor bleibenden Schäden im Gehirn.
Immer mehr Menschen in Deutschland ernähren sich vegan und essen ausschließlich Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs. Jetzt warnt Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) in der “Bild-Zeitung” vom Mittwoch vor Gesundheitsschäden durch veganes Essen bei Kindern und Jugendlichen.
Der Vegetarierbund Deutschland (Vebu) wehrt sich gegen die Kritik. Vebu-Chef Sebastian Joy sagte der “Bild”: „Eine ausgewogene und vielfältige vegane Ernährung ist für alle Lebensphasen geeignet und versorgt den Körper mit allen nötigen Nährstoffen und mit annähernd allen Vitaminen. Über angereicherte Nahrungsmittel und eine Vitamin-B12-Zahncreme ist die ausreichende Versorgung mit Vitamin B12 gewährleistet.“

Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU)

Gerade ein Mangel an Vitamin B12 könne schädlich sein. Er fordere ein Schulfach, in dem ausgewogene Ernährung gelehrt werde.

Nach Schätzungen des Vegetarierbunds (Vebu) verzichten immer mehr Deutsche auf tierische Produkte wie Fleisch, Milch und Eier. Vegan lebt demzufolge 1,1 Prozent der hiesigen Bevölkerung.

Vitamin B12 gilt dabei als kritischer Nährstoff, da es von Natur aus fast ausschließlich in tierischen Produkten enthalten ist. Das Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln oder angereicherten Produkten für Veganer ist deshalb groß.

Wegen des besonderen Nährstoffbedarfs im Wachstum haben rein vegan ernährte Kinder nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ein erhöhtes Risiko für Mangelzustände – auch weil sie etwa Vitamin B12 schlechter speichern könnten als Erwachsene. Es drohten verzögertes Wachstum und neurologische Symptome.

Angesichts des Vegan-Trends sagte kürzlich auch Starköchin Sarah Wiener, Kinder vegan zu ernähren sei “absurd und nicht sinnvoll”. © dpa

Ausführlich mehr lesen hier :

button_website

Quelle : focus –online  oder   hier  weitere Informationen:

 

webseite_ vebu partner planetbox du entscheidest de news

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

4 Comments

  • Max 23/12/2015 at 17:59

    Was ist das denn für ein Quatsch. Der Mann ist Gesundheitsminister und nicht Interessenvertreter, der hat doch eine Verantwortung. Der kann doch nicht so leichtsinnig solche Lügen verbreiten… Ich kann das echt nicht glauben

  • David 23/12/2015 at 21:58

    Der Herr Ernährungsminister hat die Pistole der Fleisch/Milch Industrie im Nacken. So einen quatsch zu verbreiten sollte verboten werden er argumentiert damit gegen Fakten.

    • Marketing PlanetBox 24/12/2015 at 09:56

      Danke David , in seinen Amt sollte er mehr Verantwortung zeigen für die Bürger und nicht für die Industrie.

Hinterlasse eine Nachricht

Hinterlasse eine Nachricht