News

ÖKOTest vegetarische/Vegane Fleischersatzprodukte – Auch nicht ohne!

ÖKO-TEST Juni 2016

Sebastian Joy, Geschäftsführer des VEBU, bestätigt: “Umfragen haben ergeben, dass mehr als 50 Prozent der Deutschen an drei oder mehr Tagen pro Woche bewusst auf Fleisch verzichten.” Zusammen mit rund sieben Millionen Vegetariern, darunter etwa 1,2 Millionen Veganern – so die Zahlen des VEBU – ergebe sich eine erhebliche Marktbedeutung, auf die der Handel mit einer immer breiter werdenden Produktpalette reagierte.

Allerdings seien die Konsumenten zunehmend kritisch und gut informiert, gibt Joy zu bedenken. “Sie verlangen verstärkt nach gesunden veganen Alternativen.” Die Unternehmen seien daher aufgerufen, möglichst naturnahe Produkte herzustellen, die gut schmecken und zugleich gesund sind.

Wir kauften 22 fleischfreie Produkte und ließen sie auf Schadstoffe, Fett, Salz und den Geschmack prüfen.

Von den Herstellern wollten wir wissen, woher sie ihre Eiweißquellen beziehen. Schließlich macht es wenig Sinn, aus Tierschutzgründen auf Fleisch zu verzichten, wenn Eier aus Käfighaltung oder Soja aus Regenwaldgebieten eingesetzt werden.

Das Testergebnis

Schlechte Karten für Veggies oder die, die es werden wollen: Nur ein einziges Produkt ist “gut” und knapp die Hälfte fällt “mangelhaft” oder “ungenügend” aus.

Etliche schmieren ab. Ein Grund ist die überraschend hohe Belastung mit gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen (MOSH). Nicht auszuschließen ist in diesem Fall, dass es sich dabei auch um die chemisch ähnlichen POSH-Verbindungen handelt, die sich ebenfalls lösen und übergehen können. Sie könnten aus den Kunststoffverpackungen stammen, in die viele Produkte eingeschweißt sind. MOSH können sich im Körper anreichern und haben in Tierversuchen zu Organschäden geführt.

Hoch belastete Bratwürste. Mineralöl satt steckt in den Würstchen von Tofutown und Taifun. So enthält die Viana Veggie fresh Bratwurst mild so viel von den Substanzen, dass schon ein 100-Gramm-Würstchen genügt, um die geschätzte Tagesaufnahme von Erwachsenen um das Doppelte auszuschöpfen. Die Taifun Veggie-Bratwurst ist nur wenig besser.

Quelle : http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=107870&bernr=04&seite=01

 

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Nachricht

Hinterlasse eine Nachricht